Missguided Dress – Look zum Video

Letzte Woche kam bereits das Video, nun gibt es den Look mit meinem Punkte-Mussguided-Kleid auch in Bildern. Viel Spaß 🙂

Bild

Kleid/ Dress: Missguided
Tasche/ Bag: Urban Outfitters
Schuhe/ Boots: Monki
Kette/ Necklace: Romwe
Ringe/ Rings: Sheinside (YSL Fake)/ H&M
Uhr/ Watch: Six

Bild Weiterlesen

Bitch, I was at the Shit Shop

In der Winterzeit habe ich quasi in meinem Shit Shop Sweater gelebt und obwohl ich mich riesig über die ersten Sonnenstrahlen im Frühling gefreut habe, war ich auch ein wenig traurig, meine geliebten Sweater wieder hinten in meinem Schrank lagern zu müssen. Leider, oder eben Gott sei Dank, besteht das Wetter in Hamburg nunmal selbst im Frühling nicht nur aus Sonnenschein und so konnte ich meinen geliebten Shit Pulli noch ein paar mal tragen, bevor ich ihn bald wirklich bis zum nächsten Herbst hinter all meinen Sommerkleidchen und Shorts verstecken muss..

Shit Shop Shit Shop Sweater Weiterlesen

I want to be a Hippie…

Forever21 Monki

Leute! Langsam wird es wirklich wärmer Draußen und das heißt im Park oder am See chillen, Festivals, Grillen, Lagerfeuer und vieles mehr. Wenn die Sonne scheint, ist meine Laune direkt viel besser, denn man kann einfach viel mehr unternehmen und hat endlich wieder Lust raus zu gehen.  Weiterlesen

I am a factory girl, won’t you pardon me?

Ich weiß schon genau was meine Freundinnen zu diesem Outfit sagen werden, aber ich mags. Rockig, Grungig und doch alltagstauglich. Naja.. bis auf die Schuhe vielleicht. Das Hemd gibt es aktuell übrigens noch bei Forever 21.
Schaut einfach mal hier.
Mich erinnert es etwas an den Stil von Taylor Momsen und wer mich kennt, weiß dass ich sie liebe. Ich freue mich schon unglaublich auf das Pretty Reckless Konzert im Uebel&Gefährlich Hamburg und bis dahin lasse ich mich vielleicht noch weiter von Taylor inspirieren.

Forever21

Weiterlesen

Rockin‘ this Blogger-Coat

Ich war immer etwas skeptisch Kleiderkreisel gegenüber. Ich weiß auch nicht, irgendwie konnte ich mich nie wirklich dafür begeistern und die ersten Male, als ich versucht habe ein Teil zu erwerben, habe ich nie Antworten von den Verkäufern bekommen. Entweder habe ich etwas falsch gemacht, oder ich hab mir einfach die komischen Mädels ausgesucht, die gar nicht mehr aktiv sind, oder was weiß ich.. Als ich dann aber sah, dass eine meiner Lieblingsbloggerinen, nämlich Angela von The3rdVoice, ihren ASOS-Mantel verkaufen möchte, musste ich mein Glück einfach nochmal versuchen. Den Mantel hatte ich schon damals in ihren Outfit-Posts bestaunt, mich aber nie getraut ihn mir auch zu kaufen – bis er dann ausverkauft war. Klasse, Insa, ganz toll! Zum Glück ist Angela eine dieser Kleiderkreisel-Mädchen, die sofort antworten und so habe ich mein erstes Teil auf der Plattform ergattert und bin super stolz.

fur

p_Fotor Weiterlesen